Was Rockabrunder alles können

Ein Rockabrunder kann viel mehr, als einen geraden Saumabschluss bei Röcken zu markieren. Daher werden Rockabrunder auch Kreidepuster, Saumabrunder, Kreide-Saum-Markierer oder auch einfach Püster genannt.

KreidepusterEin Rockabrunder eignet sich zum gleichmäßigen Markieren eines neuen Saumes. Mit einem kleinen Blasebalg wird Kreidepulver durch einen Schlitz geblasen. Die Kreide hinterlässt einen feinen Strich auf dem Stoff. Das Kreidepulver kann in beliebigen Farben nachgefüllt werden.

 

Rockabrunder
Kreide-Saum-Markierer

Eine exakte Länge zu markieren ist auch bei Hosen & Kleidern wichtig. Auch andere Nähprojekte lassen sich mit dem Rockabrunder einfacher und genauer bearbeiten. Zum Beispiel wenn es darum geht, Gardinen, Vorhänge und Vorhangschals zu kürzen oder umzunähen. Auch hier ist der Kreidepuster unentbehrlich.

Hänge die Gardine auf und stelle den Saumabrunder auf die gewünschte Höhe bis zum Saum ein. Dann kannst du eine gerade Linie mit Kreide markieren, die über die gesamte Breite des Vorhanges geht. Danach kannst du die Vorhänge abnehmen und mit einem Lineal die Saumzugaben anzeichnen. So kommst du an exakt ausgerichtete Vorhänge.

Achte beim Kauf eines Saumabrunders darauf, dass er stabil steht und sich in der Höhe verstellen lässt. Wenn du häufiger Gardinen und Vorhänge abkreidest, wäre ein Kreidemarkierer auf Rollen eine Empfehlung.

Saumabrunder
Rockabrunder von IKOS

Für Hobbynäher eignen sich Kreidemarkierer, die günstig sind und sich gut im Schrank verstauen lassen. Schneider, die öfter Kleidung nähen und den Rockabrunder häufiger benötigen, eignen sich stabilere und meist hochpreisigere Geräte.

Lies dazu auch unseren Artikel „Handwerkszeug & Zubehör“

 


Teile diesen Beitrag in Deinem Netzwerk.

Ein Gedanke zu „Was Rockabrunder alles können“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.