Ratgeber Schneiderpuppe

Ratgeber Schneiderpuppe
Finde die richtige Wahl mit einem gutem Gefühl!

Du wünscht dir eine Schneiderpuppe. Da es so viele Angebote gibt, bist du unsicher, wieviel Geld du ausgeben sollst. Denn ob günstig oder hochpreisig, es soll die richtige Schneiderbüste sein.

Schneiderpuppen im Vergleich
Schneiderbüste

In diesem Ratgeber findest du genau die Informationen, die dir bei dieser Entscheidung helfen. Du findest hier Tipps und Informationen, damit du die richtige Kleiderpuppe für deine Projekte findest. Und damit du lange mit dem Kauf zufrieden sein kannst. Es gibt unterschiedliche Motivationen, um sich eine Schneiderpuppe anzuschaffen. Es kommt auf den Verwendungszweck an.

Anhand dieser 4 Punkte kannst du abschätzen, welche Kleiderpuppe am besten geeignet wäre.

Was davon machst du hauptsächlich:

  • Du nähst Kleidung für dich selbst
  • Du schneiderst Kleidung für andere Personen
  • Du nähst besondere Kleidung (historische Gewänder, Vintage, Corsagen)
  • Du präsentierst Kleidung oder brauchst eine hübsche Deko für dein Nähstudio

Du nähst Kleidung für dich selbst
Wenn du Kleidung ausschließlich für dich selbst nähst, kommt ein Torso oder eine Puppe mit Ständer in Frage. Büsten, die fest und nicht verstellbar sind, sind in der Regel günstiger als verstellbare Schneiderpuppen. Besonders für Nähanfänger reicht ein fester Torso erstmal aus. Du kannst den Kleidertorso auch auf deine Maße optimieren. Mit Polsterungen die du auf der Puppe anbringen kannst. Wie das mit dem Aufpolstern geht, zeige ich dir in einem anderen Beitrag. Wenn du gerne lange Röcke oder Kleider schneiderst, lohnt sich ein höhenverstellbarer Ständer zu deiner Büste.

Hier findest du verschiedene Modelle, die ich dir empfehlen kann: Schneiderbüsten“

Du schneiderst Kleidung für andere Personen
Schneiderst du hingegen auch Kleidung für andere, brauchst du jedes Mal unterschiedliche Maße. Vielleicht ändern sich auch deine eigenen Körpermaße im Laufe der Zeit (z.B. durch Schwangerschaften). Dann sollte die Puppe dies unterstützen. Ich empfehle dir eine verstellbare Schneiderpuppe. Je nach Qualität lässt sich der Torso an verschiedenen Stellen auf die Maße anpassen. Diese Kleiderpuppen sind hochpreisiger. Je besser die Qualität, desto höher in der Regel auch der Preis.

Meine Empfehlungen für dich für verstellbare Schneiderpuppen findest du hier: „verstellbare Schneiderpuppen„.

Du nähst besondere Kleidung (Historische Gewänder, Vintage, Corsagen)
Besondere Kleidung braucht auch eine besondere Puppe. Denn die Figuren haben sich im Laufe der Zeit geändert. Bei historischen Gewändern und Vintagekleidern sitzt der Busen höher und die Taille ist schmäler. Die heutigen Schneiderpuppen richten sich alle an den aktuellen Standardmaßen der Menschen aus. Eine geeignete Schneiderpuppe findet sich vermutlich nur gebraucht. Auf Flohmärkten, Kleinanzeigen und Wochenblättern. Eine Alternative ist die Maßanfertigung einer Schneiderpuppe. Es gibt Firmen, die eine Puppe nur für dich erstellen können. Das ist allerdings mit einem hohen Preis verbunden. Du kannst auch selbst eine Schneiderpuppe anfertigen. Wie das geht, zeige ich dir in dem Artikel „Schneiderpuppe selber machen“

Du präsentierst KleBlazer auf Schneiderpuppe, Blazer nähen, Schneiderpuppe für Anfängeridung oder brauchst Deko für dein Nähstudio
Du verkaufst viel Kleidung und machst Fotos davon, um diese ins Internet zu stellen. Oder du brauchst einen Blickfang in der Wohnung oder im Arbeitszimmer.

Dann wird dein Focus nicht auf Funktionalität, sondern auf Design liegen. In diesen Fällen kannst du dein Augenmerk auch auf Schaufensterpuppen legen. Diese sind dafür ausgelegt, sich und die Kleidung in ein gutes Licht zu rücken. Eine Schaufensterpuppe kann jedoch eine Schneiderpuppe nicht ersetzen. Warum das so ist, kannst du in dem Beitrag „Schneiderpuppe besser als Schaufensterpuppenachlesen.

Teile diesen Beitrag in Deinem Netzwerk.